Designchen Designchen

21. Oktober 2008 § Hinterlasse einen Kommentar

Es könnte glatt ein neuer Jugendstil werden, wäre da nicht dieses Chillen, diese Laxheit und Unverbindlichkeit, diese mit Barbie großgewordene und mit Justin Timberlake pubertiert habende Meta-Adoleszenz derjenigen, die sich derzeit in floralen und abstrakten Ornamenten ergehen. Nicht, dass die Jugend der eigentlichen –Stiler nicht auch schon durch was verdorben war: durch schmierigen Nationalpathos, ein betrogenes 19. Jahrhundert, das die Welt bei Stillstand des Bewußtseins auf den technologisch neuesten Stand brachte. Dementsprechend glaubten die Jugendstiler an das, was sie taten: mit der religiösen Inbrunst der Überzeugung, eine neue Welt, einen neuen Stil zu schaffen, in dem sich Technik aus Siemensstadt mit Technae aus Athen verbinden würde. Pustekuchen.

Unsere Ornamentik fängt da an, wo die unserer Uropas aufhörte: in der Erkenntnis der eigenen Hinfälligkeit, Nutzlosigkeit, Sinnlosigkeit. Und so verbindet sich das Design mit Tand zu schönen Dingen: Viel zu kleinen Handtaschen mit Pistolenaufdruck, Junge-Leute-treffe-Websites mit zierlichen großäugigen Avataren, Designertörtchen, die viel besser ausehen als sie schmecken, die aber auch viel teurer wären, wenn sie auch noch schmecken würden.

Lasst uns der Tatsache ins Auge sehen, dass bei fast allem Schönen „nichts dahinter“ ist, und wenn doch, dann ist es meistens zum Schütteln vor Ideologie. Wirklich schöne Dinge dienen der Fortpflanzung, sind von Apple oder sinnlos. So gesehen können wir froh sein, das Designchen zu haben ohne einen Herrgott, einen Kaiser oder eine Ernährungsphilosophie mit draufgepackt zu bekommen (die ideologischen Zuladungen dieser Zeit – Wirtschaftsliberalismus, Staats- und Börsengrößenwahn – haben einen viel zu schlechten Geschmack und bleiben viel zu sehr in ihren Kasten, um mit dem Designchen die eigenen Auftritte zu verbrämen). Es wäre nur für mich persönlich schön und eine große Erleichterung, wenn ich mit meiner besserwisserischen Desillusioniertheit besser damit zurecht käme.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Designchen Designchen auf Der alte Montagsfisch.

Meta

%d Bloggern gefällt das: